RADIOMUSEUM ZUM ANGREIFEN     

     Mitglieder können,müssen aber keine Tätigkeiten im Verein ausführen!

    Vorteile stehen auf dieser Homepage  www.radiomuseum.wg.vu 

     Der Mitgliedsbeitrag beträgt 10,--€ pro Person und Jahr.

     Erfolgt bis 6 Feber des jeweiligen Jahres die Einzahlung , haben Sie die  vollen angekündigten  Leistungen

             Führungen auf Anfrage !       

           Werden Sie jetzt Mitglied im VEREIN  RADIOMUSEUM  INNSBRUCK       Derz 148 Mitglieder 12.Juli 2017

                   ZVR-Zahl 966 721 377

      IBAN:AT94  3600  0000  0374  7714         BIC:RZTIAT22

     Anmeldung:   radiomuseum@aon.at  TEL,FAX 05252 2170 oder im Radiomuseum

      Vorteile  einer Mitgliedschaft:

     Für Sie ist das Radiomuseum jederzeit geöffnet.  .Kostenfreie Führung für Mitglieder! Auch für Kinder ab 6 Jahre geeignet.

     Vereinsmitglieder können einmal im Jahr das Lokal vom Radiomuseum für eine Feier oder ähnliches benutzen (Tageszeit 9 bis 18 UHR)

     Einen Teil unserer Auslage können Sie für Ihre Werbung verwenden.

     Wir unterstützen Sie  wie z.B. Reparaturberatung und Schaltpläne. Mitglieder können in den Öffnungszeiten die Werkstätte für Röhrenradio benutzen.

    Radioreparaturen werden ausnahmslos von Mitglieder für Mitglieder durchgeführt.Es werden nur Regiekosten  und Material verrechnet. Es werden nur alte Geräte repariert.

     An unserer Plattenbar können Sie selbst mit Kopfhörer alte Platten spielen. Es freut uns immer wenn Sie uns besuchen. Übrigens Tee , Kaffee , oder ein Getränk gibt es für Mitglieder gratis.

     Jedes Jahr gibt es ein gemütliches Treffen mit allen Mitgliedern ,    Unsere Mitglieder sind  Förderer , Sammler , Techniker , und Interessierte.

     Weitere Vorteile oder geänderte Öffnungszeiten ersehen Sie unter    www.radiomuseum.wg.vu   oder Sie rufen einfach an. 05252 2170

     Es ist zu beachten, dass bei einigen Leistungen von uns eine Voranmeldung erforderlich ist.

    Mit Ihrer Mitgliedschaft ist es möglich alte Radios zu sammeln und bewahren für die nächste Generation.

     Magdalena  und Hans Schuchter mit Team und Mitglieder